hotel

restaurant

bar

meetings

events

kontakt
 

Peter Perrett
Manche Menschen haben ein Comeback, andere erleben eine Auferstehung. Für Peter Perrett gilt definitiv Letzteres. Der Sänger von The Only Ones hatte ziemlich genau 1978 mit „Another Girl, Another Planet“ seinen letzten und eigentlich auch einzigen Hit und versank danach ziemlich tief im Londoner Drogensumpf. Bis er 2017 wieder auftauchte und mit „How The West Was Won“ eine fabelhaft gute Solo-Debüt-Platte vorlegte. Der Stimme konnte man deutlich anhören, was dem Mann in den vier Dekaden dazwischen zugestoßen sein mag. Aber auch welche Treue in so einem Leben liegen kann: Mit seiner Freundin Zena, mit der er mit 16 von Zuhause abgehauen ist und die jede Phase der Abhängigkeit mitgemacht hat, feiert er im kommenden Jahr seine Goldene Hochzeit. Vor allem aber zeigte das Album, dass Perrett voll auf der Höhe der Zeit ist: Zusammen mit seinen Söhnen Jamie und Peter Jr sowie Produzent Chris Kimsey hat er ein Stück Musik geschaffen, das nicht nur großartig ist, sondern auch eine Parabel darüber erzählt, wie man die Kontrolle, Würde und Weisheit auch in finstersten Zeiten behalten kann. Jetzt erscheint das zweite Soloalbum „Humanworld“. Aus verständlichen Gründen mag Perrett das Wort Fortschritt nicht so sehr. Doch er macht dort weiter, wo er vor zwei Jahren aufgehört hat und zerlegt Romantik und Politik noch kraftvoller in ihre einzelnen Glieder mit seinem sardonischen Humor und dieser Stimme, die immer noch so sehr an Lou Reed auf britisch gemahnt. Die Songs sind noch dringlicher und pointierter als auf dem Vorgänger, der verdrehte Witz noch eine Spur schwärzer, die Musik noch konsequenter. Doch wenn ihn das Leben eines gelehrt hat, dann das: Selbst in den dunkelsten Momenten des reinen Pessimismus gibt es Hoffnung auf Erlösung. Perrett hat die Dualität des Daseins eingesogen und ernsthaft erkannt: Man muss stets auf das Gute in der Welt achten. Was für ein romantischer Glaube an Werte, Familie und Kunst, der sich da manifestiert und der Peter Perrett letztlich über Jahrzehnte am Leben gehalten hat. Im Juni geht der Brite wieder auf Tour und kommt für drei Shows nach Deutschland.

Tickets für den 05.06.2019 online buchen:
20:00 Uhr - Peter Perrett

Molotow SkyBar
Nobistor 14
HAMBURG


Von

00

00

Bis

00

00

Gäste

1

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
enjoy hamburg