hotel

restaurant

bar

meetings

events

kontakt
facebookgoogle plus
 

Trixie Whitley
Während Trixie Whitley an ihrem neuen Album arbeitet, hat sie beschlossen, regelmäßig als Resident Artist im Kunsttempel (Le) Poison Rouge in New York aufzutreten und ein paar Bekannte und Freunde dazu zu bitten. Die Vielfalt der Gäste der belgisch-amerikanischen Musikerin spricht dabei schon Bände: Sie hat den DJ-Künstler Kid Koala ebenso eingeladen wie den Singer/Songwriter Marc Anthony Thompson a.k.a. Chocolate Genius Inc. Und natürlich wird auch Daniel Lanois dabei sein. Mit dem kanadischen Produzenten (unter vielen, vielen anderen wie zum Beispiel Peter Gabriel, Bob Dylan, Emmylou Harris, Willie Nelson, Neil Young und zusammen mit Brian Eno für U2s „Joshua Tree“) verbindet sie eine lange Freundschaft. Gemeinsam starteten sie das Projekt Black Dub, und natürlich hat er auch ihre Musik produziert. Schon die genannte Gästeliste zeigt, welch umfangreiches musikalisches Repertoire Whitley vorweisen kann. Die Tochter des Bluesers und Bluesrockers Chris Whitley verbindet in ihren Songs die Singer/Songwriter-Tradition ganz nonchalant mit den Chansons ihrer europäischen Heimat oder genauso lässig mit kräftiger Rockmusik. Ihre Stimme beherrscht melismatischen Soul-Gesang ebenso wie die Rockröhre. Letzteres hat sie vor allem auf ihrer jüngsten Platte „Porta Bohemica“ unter Beweis gestellt. Jetzt arbeitet Trixie Whitley an neuen Songs, und man darf gespannt sein, auf welche Richtung sie dieses Mal den Schwerpunkt legt. Sicher aber darf man sein, dass die Konzerte im kommenden Mai wieder das ganze weite Spektrum von Trixie Whitley zeigen werden, denn vor allem live, mit ihrer vorzüglichen Band, gehört sie zu den vielseitigsten und konzentriertesten Acts überhaupt.

Tickets für den 09.05.2018 online buchen:
20:30 Uhr - Trixie Whitley

NOCHTWACHE
Bernhard-Nocht-Straße 69
HAMBURG


Von

00

00

Bis

00

00

Gäste

1

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
enjoy hamburg