hotel

restaurant

bar

meetings

events

kontakt
facebookgoogle plus
 

Einar Stray Orchestra: Dear Bigotry Tour
"Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft." Im Winter 2017 erscheint "Dear Bigotry", das neue Album der Norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Einen ersten Einblick gewährt nun die Single "Penny For Your Thoughts". Das Stück ist eine moderne Norwegische Auseinandersetzung damit in ein privilegiertes Leben hineingeboren zu werden, so viele Möglichkeiten offen zu haben, dass es einen verschluckt. "Diese Kids haben alles was es bräuchte um die Welt zu retten, aber um dies zu tun, müssen sie sich zuerst selbst retten", betont die Band.

Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im letzten Winter auf einer Insel an der Nordwest-Küste Norwegens.
Während vor den Studiofenstern Stürme wüteten, nahmen die fünf Bandmitglieder zusammen mit den Produzenten Marius Hagen (Frontmann von Team Me) sowie Rumble In Rhodos-Gitarrist Øyvind Røsrud die zehn Stücke ihres dritten Albums auf. "Die neuen Songs drehen sich um Doppelmoral, eine Hassliebe zu Oslo sowie neue Aspekte unserer religiösen Erziehung. Die maximalistische Klanglandschaft wurde beeinflusst von allem zwischen Arabischem Folk bis Lana Del Rey," sagt die Band.

"Dear Bigotry" erscheint am 17. Februar 2017 auf Sinnbus.

Tickets für den 27.04.2017 online buchen:
20:30 Uhr - Einar Stray Orchestra: Dear Bigotry Tour

Nochtspeicher
Bernhard-Nocht-Straße 69a
HAMBURG


Von

00

00

Bis

00

00

Gäste

1

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
enjoy hamburg